14.09.2014-Greifenstein-Bike-Marathon

Den Greifenstein-Bike-Marathon am Wochenende nahm das gesamte Team mit Ausnahme von Bastian, der leider krankheitsbedingt daheim bleiben musste, unter die Stollen. Das Wetter meinte es nicht allzu gut mit den Startern, sodass es seit vielen Jahren wieder einmal eine richtige Schlammschlacht im Geyrischen Wald wurde.
Über die 90-km-Strecke starteten Laura, Guido, Immanuel, Norman und Sebastian. Kurz nach dem Start konnten sich Immanuel und Sebastian absetzen. Verfolgt von Guido und Sebastian Ortmann, konnten sie in den ersten beiden Runden kontinuierlich ihren Vorsprung ausbauen. In der letzten Runde mussten Immanuel und Sebastian dem hohen Anfangstempo etwas Tribut zollen. Sie hielten aber trotzdem ihren Vorsprung von ca. acht Minuten bis ins Ziel. Am Ende siegte Sebastian knapp vor Immanuel. Dahinter hatte Guido in der letzten Runde einen leichten Einbruch und musste Sebastian Ortmann, der somit Platz drei belegte, passieren lassen. Laura war die einzige Frau am Start über die 90-km. Auf ihrer Hausrunde hatte sie trotzdem viel Spaß und wäre bei den Herren auf Platz zehn gekommen. Norman meisterte die schwierigen Bedingungen ebenfalls und wurde 13.
Pitt nahm die 60-km-Strecke unter die Stollen und wurde sehr guter Gesamt-Achter und Altersklassen-Vierter, womit er das starke Team-Ergebnis komplettierte.
Ein besonderer Dank gilt Steffen Werner, der für die Betreuung mit Flaschen sorgte sowie dem Organisationsteam um Andreas Fischer, das bei widrigen äußeren Bedingungen eine tolle Veranstaltung organisierte.

Zur News-Übersicht


Facebook


Unsere Sponsoren